Zufallsbilder
456, Ludwig-Landmann-Straße
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

 
VT 25, Köln Hbf neu
Beschreibung: Fuhr gerade ab, als der Flixtrain aus Hamburg ankam. Kein Wunder, auf den hatte ich auch schnell keinen Bock mehr.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 07.11.2018 23:08
Hits: 148
Downloads: 1
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 481.2 KB
Hinzugefügt von: B100S_2120
Hersteller: Apple
Modell: iPhone 7
Belichtungszeit: 1/114 sec(s)
Blende: F/1.8
ISO-Zahl: 20
Aufnahmedatum: 22.07.2018 17:04:06
Brennweite: 3.99mm
Kommentare
Turbo364
Member

Registriert seit: 28.01.2010
Kommentare: 912
Interessant
Vorn der MAN Schienenbus, und hinten der Uerdinger
09.11.2018 09:02 OfflineTurbo364
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 5204
Taugt
der Flix nix?
09.11.2018 16:02 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3354
Er kostet wenig
aber entsprechend ist die Fahrt.
11.11.2018 13:25 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
ulrich
Administrator

Registriert seit: 13.03.2005
Kommentare: 468
"HKX"
der Zug geht leider wieder den Bach runter.

Nachdem der flix den Zug übernommen hatte wurden die Wagen ja grün beklebt und mit W-Lan usw ausgestattet und ihr erinnert Euch bestimmt noch an den Presserummel damals, wo der Flix als die Erlösung von der Bahn gepriesen wurde - mal wieder.

Mittlerweile ist davon nichts mehr zu sehen.

Der Hamburg-Köln-Flix fährt wieder mit den uralten ausgelutschten D-Zug-Wagen von den Säuferzügen und mit bei der Bahn bzw ÖBB ausgemusterten Nachtzug-Abteilwagen.

Das ist eben das Problem in Deutschland: geiz ist halt NICHT geil.

Die Firmen, die sich als Konkurrenz gegenüber der DB positionieren wollen möchten nur so wenig Geld wie möglich investieren, um ihr Produkt dann so billig wie möglich anzubieten.

Weil es sich leider in den Köpfen der Manager festgesetzt hat, dass man Kunden NUR über den Preis bekommt, statt über die Qualität des Angebots.

Übrigens steht irgendwo im Osten jede Menge ex-Buntlinge herum, die sollen wohl zu der Firma, die den RB48-Ersatzzug stellen. Daher kann man wohl damit rechnen, dass das Zeugs in ein paar Monaten irgendwo als "die neueste Erlösung" durch die Lande fährt, und die Flixtrain-Gesellschaft wundert sich, warum sie mit dem alten Müll nicht auf die VDE8 darf.
15.11.2018 12:41 Offlineulrichhttp://www.ulrichkissmann.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 5204
Gute Frage
dass "billig und auch sonst nix" funktionieren kann, beweisen Ryanair & co ja doch. Wenn ich eine Vermutung abgeben müsste würde ich auf den Takt tippen. Das Ding fährt zu selten.

Wobei der HKX ja auch eingangs eher günstig statt billig sein wollte mit den ex-ÖBB-Triebwagen. Das sollte ja durchaus etwas hochwertiges werden. Was ist aus denen eigentlich geworden, mal ganz nebenbei? Gibts die überhaupt noch?
15.11.2018 14:09 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3354
Laut Google
flatterte entweder 2014 oder 2015 die Betriebserlaubnis vom EBA in den HKX-Briefkasten, die Züge wurden aber nicht mehr eingesetzt. Nachdem der HKX dann sowieso gestorben ist, wurden die Wagen dieses Jahr in Delitzsch verschrottet.
15.11.2018 20:48 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



VT25+VT23 Köln-Bickendorf