Zufallsbilder
143 835-7 Lev-Opladen Bender 15.02.17
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [14] Zeichnungen, Gemälde → Fahrzeugskizzen → Europa → Ã–PNV → HKL M100


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



MP Eurotram  
HKL M100
Beschreibung: Mit den M100 begann 1982 das Zeitalter der Metro in Helsinki, insofern man die Prototypen außer Acht lässt, die auch nach der Lieferung der Serienwagen noch eine Zeit lang unterwegs waren. In den 50ern war zunächst geplant, als neues Verkehrssystem eine Art Stadtbahn zu bauen, dann wollte man lieber eine unterirdische Eisenbahn, am Ende setzte man auf die goldene Mitte und baute ab 1969 eine U-Bahn, zunächst versuchsweise in den Vororten, die dann auch als Teststrecke diente.

1971 begann der Bau der ersten Tunnel unter der Innenstadt, der nicht ohne Schwierigkeiten war. Bis zur Eröffnung 1982 (nach 27 Jahren Planung und Bau) war dann auch die Entscheidung gefällt, die erforderlichen Wagen bei Strömberg in Helsinki zu bestellen - allerdings im Alleingang durch den Oberbürgermeister von Helsinki, vorbei am Stadtrat, wie es das Gesetzt verlangte. Aus Furcht, dann am Ende sowietische Wagen zu bekommen, wie der OB sich verteidigte. Die Sorge war allerdings unberechtigt, ein paar Jahre später wurde ein Mitglied des Stadtrats verurteilt weil er Bestechungsgelder von Siemens angenommen hatte.

Die M100 sind bis heute auf der Metro unterwegs, ergänzt durch die neueren M200 und M300, die jeweils nach Netzerweiterungen angeschafft wurden.

Was die zweite Zeile angeht: Normalerweise mache ich ja keine Werbewagen, aber der hier musste einfach sein: Die Tageszeitung "Helsingin Sanomat" warb um 2010 herum auf einer Doppeleinheit M100 mit dem Motto "Nachrichten aus den Metropolen der Welt", und ließ die Wagen dafür mit einer unglaublichen Detailverliebtheit als Londoner bzw. New Yorker U-Bahn verkleiden.

Land: Finnland
Betrieb: Helsingin Kaupungin Liikennelaitos
Hersteller: Valmet, Strömberg
Typ: M100
Angeschafft: 1977-1984
Nummern: 101-184 (jeweils zwei in Married-Pair-Konfiguration)
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 23.04.2017 13:48
Hits: 624
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 18.5 KB
Hinzugefügt von: Darth Sauron
Kommentare
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3355
Gut aussehen tut das
Aber wer ist auf den Gedanken gekommen, der R62-Kopie Falttüren zu verpassen?
23.04.2017 13:59 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 5212
Das
habe ich mich in der Tat auch gefragt

Was man hier übrigens nicht sieht, ist dass die Werbung auch im Innenraum weiterging. https://files1.coloribus.com/preview/x600/files/adsarchive/part_1025/10256705/file/helsinki-metropolitan-news-medium-30932.jpg
23.04.2017 14:01 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
 Nächstes Bild:



GVB-Baureihen M2 und M3